Kulturgießerei Schöneiche 25JahreJubilaeum
Kulturgießerei Schöneiche 25JahreJubilaeum

25 Jahre Kulturgießerei


Kugi und KuKi

Party
Samstag 07.09.2019
Start: 14:00 Uhr
freier Eintritt
VERANSTALTUNG
AUSVERKAUFT
01805 700 733 Ticket Hotline
0,14 €/Min. aus d. deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Minute

Vier Jahre nach der Gründung der Kunst- und Kulturinitiative Schöneiche e.V. übernahm der Verein die Trägerschaft für die Kulturgießerei.
Das satzungsmäßig formulierte Ziel besteht darin, Kunst und Kultur in dieser Region und darüber hinaus zu fördern und zu verbreiten, insbesondere Bildende und Angewandte Kunst, Darstellende Kunst und Musik, Lesungen, Kinderveranstaltungen und vieles mehr. Seit 25 Jahren sind das Angebote für alle Generationen. Der Förderung von soziokultureller Kinder- und Jugendarbeit, sowie dem Erhalt von denkmalgeschützten und gemeinnützigen Gebäuden gilt unsere Aufmerksamkeit. Kunst und Kultur sind Lebensmittel! Aus der Beschäftigung mit ihnen gewinnen wir Raum für Kreativität, Muße und die Vorstellung vom guten, gelingenden Leben. Mit der Förderung von kulturellen und sozialen Projekten wird ein wesentlicher Beitrag zur Lebensqualität geleistet; sie sind weicher Standortfaktor, Freizeitaktivität und Wirtschaftsgröße.

14 – 17 Uhr: Rundgang mit Tanzperformances INBETWEEN - Start in der Kugi
Freischaffende Tänzerinnen aus Berlin arbeiten in dieser Produktion mit russischen Tänzern zusammen. Gemeinsam erschließen sie sich Schöneiche durch ihre Kunst und laden zu einem performativen Rundgang ein, bei dem sie die Orte tanzend in ein neues Licht tauchen. Dabei trifft zeitgenössischer Tanz auf postmodernen Breakdance.
Das Projekt wird ermöglicht durch die Kulturgießerei in Kooperation mit dem Verein SuB Kultur e.V., unter dem sich die berliner Tänzerinnen zusammenfinden.
Die russischen Tänzer agieren im Kunstkollektiv TAET VREMYA (russ. schmelzende Zeit) und bringen so ihre künstlerischen Visionen mit denen der hiesigen Tanzszene zusammen.
Tänzer/innen: Annelie André, Sunia Asbach, Lea Svenja Dietrich, Johanna Jörns, Alexey Kerdivar, Fillip Kishteyn, Lea Lechler, Selina Menzel, Camilla Przystawski, Vanya Sakhnov
Leitung und Choreogafie: Izabella Herzfeld und Kazuma (bodypoet) Glen Motomura
Den Routenplan des Rundgangs mit Tanzperformance veröffentlichen wir in Kürze hier.
Bei Regenwetter findet die Tanzperformance in der Kulturgießerei und im Garten statt.

Im Anschluss: Abschlussveranstaltung „25 Jahre Kulturgießerei“ mit Kultureinlagen der im Haus Probenden, einer Feueraktion, einem „Kunstvehikel“ und einem besonderen Überraschungsgast

20 Uhr: Livemusik mit „Andy Robson Trio“ – die perfekte Mischung aus anspruchsvoller, handgemachter Musik  (Konzert mit Eintritt, weitere Infos hier)


FlyerInbetween PDF DownloadPDF Download (benötigt PDF reader)

Kugi und KuKi Website